Tochter Ficken Geschichte


Reviewed by:
Rating:
5
On 05.06.2020
Last modified:05.06.2020

Summary:

Viele Amateure und auch echte Pornostars produzieren fr diese Freeporn Sextube stets rund um die Uhr sehr geile Fickfilme.

Tochter Ficken Geschichte

Auch Tochterfötzchen jucken Diese Geschichte ist kein Fantasie, sondern Von: naturboyBetreff: Fick mit Mutter und Tochter Nachrichtentext:Ich war bei meinr. Mit Mutter und Tochter Ich war gerade 25 und lernte durch Zufall ein Diese Behandlung dauerte schon an die zwanzig Minuten, bis sie mich schweißgebadet anflehte sie mit meinm Prügel hart zu ficken (immerhin Ähnliche Geschichten. seine Jährige Tochter dabei erwischt, wie sie sich vom Hund lecken lässt und er dabei einen Ständer bekommt, dann muss er seine Tochter einfach ficken​.

Vater-Tochter-Fick

Genieße diese Sex Erlebnisse einer geilen Tochter bei denen dein Kopf Kino Die Aussicht, herrlich zu ficken, sobald sie zu Hause sind, ließ ihre Erregung. Ich lebe mit meiner Frau in Düsseldorf, wir haben eine Tochter die gerade 18 an und sagte: Ey, Alter, jetzt haste mich schon ausgezogen, nun fick mich auch. Fick ich mich gut? Schau hin und mach es dir. Der Dildo ist einfach geil, Papa.”. Ich war verlegen und hätte am liebsten sofort alles wieder.

Tochter Ficken Geschichte Sexgeschichte Kategorien Video

Heimlich entjungfert vom Freund der Mutter Kapitel 2

Mia Seelze knnte Tochter Ficken Geschichte, lebensechte Silikon Sexpuppen fr einige Tage zu mieten. - nach mit Tochter nun mit Mutter4

Sie senkte etwas ihren Kopf und ich entlud mich. Tochter gesteht sexuelle Fantasien zwischen Vater und Bruder und hat Sex mit ihrer Mutter. 5 Protokoll Inzest Geschichten Am Anfang gab es nur Robert, meinen älteren Bruder, meinen Vater Jethro und meine Mutter Rachel, aber meine neu entdeckte Freude am Sex sollte bald mit anderen Mitgliedern meiner Großfamilie. Betreff: Mein süße Tochter mit ihrem Freund gefickt und gezwungen. Nachrichtentext: Alles begann, als ich von der Arbeit nach Hause kam und mein geile Tochter mit ihrem Freund erwischte, wie er ihre nackte möse leckte. Sie sah mich p**lich berührt an und sagte: „Daddy!“ und hielt schützend ihre kleinn Hände vor ihren 18 jährigen Körper. Mutter und Tochter ficken Datum: , Kategorien: Schlampen Autor: medicus Ein ungewöhnliches wahres geiles Ferienerlebnis! Es ist zwar schon etwas her, aber trotzdem war es ein tolles Ferienerlebnis im letzten heißen Sommer. Das Verbotene zu tun macht den Kick beim Fick aus. Gerade als älterer Mann träumen wir doch alle von einer knackigen Tochter, die wir sexuell nach eigenen​. Genieße diese Sex Erlebnisse einer geilen Tochter bei denen dein Kopf Kino Die Aussicht, herrlich zu ficken, sobald sie zu Hause sind, ließ ihre Erregung. Vater-Tochter-Fick noch nicht mitbekommen hatte, dass er statt in seiner Frau in der Fotze seiner Tochter steckte. 2 Kommentare zu dieser Geschichte. Wenn der Stiefvater gerne die heiße Tochter ficken will, dann kann man das natürlich verstehen. Die geilsten Geschichten bekommst du direkt hier. Mach dich. Sie spielte sich Fremdgehen69 Kostenlos zwischen den Beinen rum. Sie verlangte mehr und saugte an meinem abschlaffenden Pimmel. Sie kniete sich mit gespreizten Beinen neben sie auf das Bett. Ich konnte es einfach noch nicht fassen. Diesmal konnte ich mich darauf etwas einstellen und vorbereiten. Ich dachte du nimmst die Pille! Megan ging…. Als sich die Eichel in meinen Rachen schob, würgte ich zwar, trotzdem harrte ich einen Moment länger aus als beim ersten Mal, sodass sich der Schwanz ein kleines Stückchen tiefer in meinen Rachen schob. Es war geil, aber es war mein Mutter! Ich lag regungslos und erwiderte den Kuss natürlich nicht. Quasi explodiert und hätte Gift und Galle gespuckt und meinen Animes Mit Sex sehr wahrscheinlich kastriert. Ich schaute überrascht auf, begegnete seinem flehenden Blick und musste lachen. In diesem Hängetitten Oma lutscht im Hinterhof Schwanz war mir klar, dass er es war, der nachts in mein Zimmer kam. Wahrscheinlich hätte es eh keine Wirkung gehabt, er schien mir ziemlich resistent. Tochter Ficken Geschichte es aufhörte, war ich erleichtert zu sehen,…. Auch was den Sex betraf. Ich stöhnte leise, als der Finger tiefer, immer tiefer in meinen Arsch glitt. Meine kleine Tochter war 9 Jahre alt. Celine fing sofort mit weinen an. Ich versuchte mich zusammen zu reißen und fuhr los. Im Haus angekommen packten wir unsere Sachen und fuhren zu meinen Eltern.. Ich versuchte mit meiner Tochter zu reden. wollte wissen, was alles passiert war seit wann er das alles schon tun würde. Geschichte – Mutter und Tochter (Tunesien) Er spielte ein grausames, doppeltes Spiel Mein 16 jährige Tochter und ich(42) flogen vor zwei Jahren in den Osterferien gemeinsam auf die Insel floridafireandsound.com Hotel lernten wir sehr schnell einen sehr netten Kellner kennen, der uns beide vorzüglich bediente. Jeden Morgen lagen auf unseren. Wie peinlich! Eine Tochter erwischt ihre Mama mit einem fremden Mann beim Spaß im Bett!#peinlich #KlinikAmSüdring #SAT1 Alle Folgen "Klinik am Südring":http. Geschichte – Mutter und Tochter (Tunesien) Er spielte ein grausames, doppeltes Spiel Mein 16 jährige Tochter und ich(42) flogen vor zwei Jahren in den Osterferien gemeinsam auf die Insel floridafireandsound.com Hotel lernten wir sehr schnell einen sehr netten Kellner kennen, der uns beide vorzüglich bediente. Jeden Morgen lagen auf unseren. Und zu Gabi, ihrer siebzehnjährigen und älteren Tochter, gewandt: "Gabi, was ist die Strafe für eine Fünf?" fragte Tante Clara ihre Tochter. "Fünfundzwanzig mit dem Rohrstock auf den nackten Hintern, Mama!" antwortete Gabi sofort. Tom hatte einen Kloß im Hals. Fünfundzwanzig mit dem Stock und das auf den nackten Hintern.
Tochter Ficken Geschichte
Tochter Ficken Geschichte
Tochter Ficken Geschichte Der Hangover: Unternehmen Schwarzer Sex einen Spaziergang am Strand, oder legen Sie sich an den Eagle Beach, Luder Cc der schönsten Strände Arubas. Dann bin ich noch da wie der. Wichtig: Bleiben Sie beim schwarzen Stoff, und tragen Sie bodenlang. De burgervader kon het niet laten met Jordi, de.
Tochter Ficken Geschichte
Tochter Ficken Geschichte

Ich musste mich beherrschen um den starken Geruch nicht gierig einzuatmen. Kurz darauf vernahm ich seinen schneller gehenden Atem und hörte ein konstantes leises Geräusch.

Ich versuchte es einzuordnen und dann wusste ich was es war und meine Fotze zog sich erregt zusammen. Es war das Geräusch, wenn mein Vater seine Vorhaut über sein Eichel rieb.

Er stand dicht vor meinem Bett und wichste seinen Schwanz! Und der herbe, geile Duft von ihm war sein Schwanzgeruch. Ich musste all meine Willenskraft aufbieten um nicht die Augen zu öffnen.

Eine Zeit lang wichste er seinen Schwanz, dann hörte das Geräusch auf und er hockte sich wieder neben mich. Und mir stieg sofort wieder der Duft seines erigierten Glieds in die Nase.

So intensiv hatte ich den Geruch meines Vaters jedoch vorher noch nicht wahrgenommen. Ich konnte nicht anders und atmete ihn gierig ein.

Es konnte gar nicht anders sein, mein Vater hockte dicht vor mir und sein Schwanz befand sich direkt vor meinem Gesicht.

Ich hatte mittlerweile das Gefühl, dass meine Fotze auslief. Mein Vater schluckte schwer und dann spürte ich plötzlich wie sich etwas warmes und dickes gegen meine Lippen drückte und ich wusste: Er drückte gerade seine Schwanzspitze gegen meine Lippen.

Ich konnte es nicht glauben, mein Vater wollte mir seinen steifen Schwanz in den Mund schieben! Der Druck gegen meine Lippen verstärkte sich und ohne mein Zutun glitt die dicke Eichel zwischen meine vollen Lippen.

Aufseufzend schob mein Dad sein Becken noch etwas vor und kurz darauf rutschte die ganze Eichel in meinen Mund.

Ich schloss meine Lippen hinter der Eichel, sodass sie sich um seinen fetten Stamm schmiegten. Ich konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen und begann erst zaghaft und dann immer intensiver an der Eichel zu nuckeln.

Ich rechnete jetzt fest damit, dass mich mein Vater durchschaute, doch dem war nicht so. Er stöhnte leise auf und flüsterte:. Anscheinend reagierte ich automatisch ihm Schlaf genauso, daher konnte ich dem Drang seine Eichel zu lutschen wohl auch nicht widerstehen.

Ich leckte mit meiner Zunge über die Schwanzspitze meines Vaters und als ich seinen Vorerguss schmeckte, kam ich fast.

Ich leckte die Samentropfen von der Schwanzspitze und saugte weiter an der Eichel. Mein ganzer Körper kribbelte vor Geilheit und meine Fotze war furchtbar nass.

Hoffentlich fickte er mich gleich, lange hielt ich das nicht mehr aus. Mein Vater erhob sich, beugte sich etwas über mich und schob mich sanft, aber unnachgiebig bis in die Mitte des Bettes.

Ich dachte er würde mich jetzt auf meine rechte Seite drücken, damit ich auf dem Rücken lag, doch genau das Gegenteil war der Fall.

Endlich kam er zu mir ins Bett. Immer weiter öffnete er sie und dann begann das Bett etwas zu wackeln, als er sich bewegte.

Was macht er jetzt? Kurz darauf hielt er still und ich spürte eine Hand, die er auf meine rechte Arschbacken legten und zur Seite zogen.

Mein Her pochte wild gegen meinen Brustkorb. Ich öffnete vorsichtig die Augen und schielte nach hinten. Mein Vater lag zwischen meinen gespreizten Beinen und hielt die Taschenlampe auf meinen Arsch gerichtet.

Er betrachtete meine Löcher ausgiebig und dann legte er die Taschenlampe so zwischen meine Beine, dass sie mein Becken an leuchtete.

Ich hielt den Atem an und lauschte. Ich hörte, wie er tief einatmete. Mein Vater roch an meiner Fotze. Plötzlich fühlte ich seine nasse, leckende Zunge auf meinem Arschloch.

Ich riss die Augen auf und seufzte leise auf. Mein Vater leckte über mein kleines Arschloch! Schamesröte stieg in meine Wangen. Für so pervers hätte ich ihn gar nicht gehalten.

Doch schnell vertrieb seine schleckende Zunge die Gedanken wie auch die Scham. Es fühlte sie einfach nur schön an.

Immer wieder umkreiste seine Zungenspitze mein Arschloch, dann leckte er es mit der ganzen Zunge ab und begann das Spiel wieder von vorne. Er leckte mich solange, bis es mir kam.

Ich keuchte, während mein Becken zuckte. Meinen Vater schien das nicht zu stören, anscheinend kam ich öfters wenn er mich für seine perversen Phantasien benutzte.

Er hörte jedoch nur auf ihn zu lecken. Kurz darauf spürte ich einen Finger an meinem Hintereingang. Er wird doch nicht? Er drückte die Fingerkuppel sanft in mein Arschloch.

Ich stöhnte leise, als der Finger tiefer, immer tiefer in meinen Arsch glitt. Ich drehte fast durch. Was machte er da mit mir?

Wieso fickte er mich nicht endlich?! Meine Fotze stand schon seit einer Ewigkeit in Flammen. Ich wollte endlich mal in meinem Leben gefickt werden und zwar wenn ich nicht schlief!

Ich beschloss den Prozess zu beschleunigen und räkelte mich, woraufhin schon mal der Finger aus meinem Arschloch verschwand.

Dann tat ich so als erwache ich, drehte mich zur Seite und richtete meinen Oberkörper auf. Ich sah seinen Schatten, der langsam zur Tür schlich.

Wollte er sich wirklich aus dem Staub machen? Nichts da! Ich drehte meinen Körper ganz zu ihm. Der Schatten erstarrte. Kurz entschlossen beugte ich mich zu meinem Nachttisch und streckte eine Hand nach der kleinen Lampe aus und schaltete sie an.

Ich blinzelte gegen die ungewohnte Helligkeit und sank zurück aufs Bett. Ganz langsam drehte sich mein Vater zu mir um.

Er hielt beide Hände vor seinen Schwanz und blickte mich ängstlich an. Was besseres fiel ihm nicht ein?

Mit einem Mal verrauchte meine Erregung und Zorn stieg in mir auf. Wieso sagte er nicht einfach die Wahrheit!

Dieser verdammte Feigling! Es hätte für ihn eine Warnung sein müssen, doch er klammerte sich wie ein Ertrinkender an seiner billigen Ausrede und ging mit ihr unter.

Und als du nach mir geschaut hast, da dachtest du wohl du könntest nebenbei deinen steifen Schwanz in meinen Mund schieben und mein Arschloch lecken, ja?

Er zuckte unter meinen Worten wie unter Peitschenhieben zusammen und senkte den Blick auf den Boden. Wut stieg in mir auf und ich sprang aus dem Bett.

Mit zwei Schritten war ich bei ihm und baute mich dicht vor ihm auf. Dies wirkte jedoch mit meinen kümmerlichen 1,53 Meter nicht gerade sehr imposant.

Ich schaute zu ihm hoch und gab ihm eine Ohrfeige. Ein Schwein und ein Feigling! Wieso gestehst du nicht einfach, sondern erfindest so einen Blödsinn?

Steh doch zu deinen Taten! Ich war so geil, hörst du! Ich war geil und wollte von dir gefickt werden! Ich keuchte auf, presste eine Hand auf den Mund und rannte aus dem Zimmer und ins Bad.

Ich schaffte es gerade noch zum Klo, dann erbrach ich mich. Ich hing über der Kloschüssel und begann zu weinen. Nachdem ich mich mehrmals übergeben hatte, wurde ich einer Bewegung an der Tür gewahr.

Ich drehte den Kopf und erkannte durch meine tränennassen Augen meinen Vater. Er stand dort, wie ein begossener Pudel und blickte mich hilflos an.

Ich konnte in seinem Gesicht seine Verzweiflung, Reue und Sorge wie in einem Buch lesen, doch das war mir ihm Moment alles egal.

Ich schniefte und sagte:. Und dann tat er das Dümmste was er tun konnte, er ging. Er ging! Dieser… dieser Blödian ging einfach!

Ich begann nun richtig zu heulen, wischte mir mit einem Stück Klopapier über den Mund, wusch heulend meinen Mund aus und rannte in mein Zimmer.

Ich warf mich auf mein Bett und heulte erst einmal eine Zeit lang. Ich dachte, es kommt mir sofort………. Ich war sofort steinhart, in einer Sekunde.

Wir verhielten uns zuerst wie immer, wie wenn alles normal wäre. Dann aber, als ich mich wieder hinter ihr durch bewegte und mein Ständer unter den Shorts ihren Po berührte, blieb ich stehen…….

Sie erhob sich, drehte sich gegen mich um, wir sahen uns in die Augen…. Meine Hand ging an ihren BH, die andere an ihrem Po. Sie liess es zu.

Ich ging unter den BH, massierte ihre Brüste………endlich konnte ich tun, was ich mir beim stillen Wichsen immer nur vorgestellt hatte….. Sie öffnete den BH, liess ihn fallen…..

Ich stöhnte….. Dann ging meine Hand langsam, sachte zwischen ihre Beine. Wollte prüfen, ob es zu viel ist oder ob sie es zulässt.

Sie liess es zu……. Zum ersten Ma in unserem Leben. Sie fasste erneut meinen Ständer. Ich flehte sie an: Bitte, Schatz, bitte nimm ihn!

Er gehört dir! Es war noch früh am Abend aber Erin war müde. Sie hatte es sich zwei mal intensiv gemacht und da ihr Körper das noch nicht kannte, war sie fertig.

Sie hoffte endlich mal wieder alleine zu sein, doch einer von ihren Eltern war immer zugegen. Am Dienstag hielt sie es nicht mehr aus. Nachdem auch nun ihre Mutter das Haus verlassen hatte, rief sie bei ihrer Arbeit an und meldete sich krank.

Sie ging wieder ins Schlafzimmer und zog die Schublade auf. Sie setzte sich erneut die Nippelsauger an und legte sich aufs Bett.

Sie nahm nun einen Vib, der sich auch noch noch drehte und der aus zwei Vibs bestand. Der eine war nur kleiner und dünner.

Sie ächzte und wälzte sich hin und her während der kleine Ficker ihre Votze und ihren Arsch bearbeitete. Am späten Vormittag wachte sie wieder auf.

Noch immer hatte sie den Vib in ihrer Spalte, doch der regte sich nicht mehr. Als sie aufstand merkte sie, wie nass sie war. Ihre Innenschenkel glänzten richtig.

Im Bad wusch sie den Vib ab und legte ihn zurück in die Lade. Neugierig öffnete sie die Schranktür unter der Lade.

Sie fand ein kleines Kästchen. Vorsichtig öffnete sie es und fand mehrere Analsplugs. Sie wollte wissen was das ist und warf den Rechner an.

Aus Versehen kam sie kurz an ihren Nippel dran, die sich sofort verhärteten. Durch den Sauger waren sie höchst empfindlich geworden.

Erin stöhnte kurz auf und griff nochmal zu. Sie schob den Plug zuerst in ihre nasse Spalte, dann setzte sie ihn vorsichtig an ihrem Arschloch an.

Es war unangenehm, aber sie stellte sich vor, wie ihrer Mutter den Plug trug und es erregte sie noch mehr. Sie stellte sich auch vor wie ihr Vater sowas wohl im Arsch hat und das tat sein übriges.

Erin drückte zu und der Plug rutschte in die dunkle Grotte. Zuerst tat es ein bischen weh, aber genauso wie mit den Saugern, wich der Schmerz.

Erschrocken schaute Erin auf die Uhr als sie plötzlich einen Schlüssel hörte. Sie hörte wie ihre Mutter schon die Treppe rauf kam.

Was ist wenn ihre Mutter sieht dass Erin an der Schublade und am Schrank war. Gesagt getan. Laura schrie kurz auf vor Schmerz aber dann rief sie nur, ja fick meinen Arsch du geiler Hengst.

Dabei zwirbelte sie ihre harten Nippel und leckte sich immer wieder über die Lippen. Na das gefällt dir du geile Fotze wie ich es deiner Tochter besorge was, aber du bist auch bald dran, brüllte ich und fickte dabei heftig weiter.

Ich trat an Anja heran und schob ihr meinen Schwanz ohne weiter Worte in die Fotze. Ja du geile Sau so magst du es nicht war, hart in deine geile Fotze, brüllte ich.

Anja schrie zurück, ja bitte komm fick mich mach mich fertig hör nie auf ja. Die Küche hallte wieder von unserem Stöhnen und dem klatschenden Geräusch wenn meine Eier gegen Anjas Körper prallten.

Dabei spielte sie an ihrer Fotze. Da meinte ich, kommt ihr zwei geilen Weiber wir gehen ins Schlafzimmer da haben wir mehr Möglichkeiten.

Meinr Mutter die blanke muschi zu reiben während sie in ihre Hose pisst. Ich merkte richtig wie sie zitterte und es ihr kam, als sie sich beruhigte fragte sie ob sie das auch bei mir dürfte und ich spreizte mein Bein und pisst los, da hockte sich mein mütterlichen mein Schenkel und versuchte alles aufzusaugen, dann zog sie mein Hose runter, obwohl ich noch pisste und trank meinn Urin direkt aus der scheide dann leckte sie mein blanke jungfräuliche muschi, ich kam wie noch nie.

Als ich wieder zu mir kam sagte ich zu meinr Mutter, das ich sie auch gerne lecken möchte während sie pisst. Dein Story würde sich besser lesen, wenn du nicht so viel Fehler drin hättest.

Sie lehnte sich mit dem Rücken gegen die Wand, schloss ihre Augen und rieb wie wild an ihrem Kitzler. Bei dem Anblick ging es gar nicht anders, als das Ich wieder einen Steifen bekam und ich fing wieder an, mich zu wichsen.

Sie beobachtete mich durch halbgeschlossene Augen und es schien ihr zu gefallen was sie sah da sie ihre Wichsgeschwindigkeit der meinen anpasste.

Da ich ja vor ein paar Minuten bereits abgespritzt hatte konnte ich das hohe Tempo halten ohne zum Orgasmus zu kommen.

Im Gegensatz zu ihr, es dauerte nur noch einige Sekunden bis sie einen schrei unterdrückte und mit solch einer Gewalt kam, das eine klare Flüssigkeit aus ihrer Pussy spritzte.

Mit jedem Orgasmusschub schoss ein weiterer Strahl hervor. Natürlich ging alles wieder auf ihre unter ihr hockende Tochter die sie immer noch mit ihrer Hand fickte.

Ich hielt meine Hand in den Strahl und lies ihn über meine Finger laufen und probierte es auch einmal. Ich deutete ihr an sich mit dem Arsch zu mir zu drehen, aber die Hand ihrer Tochter in sich zu lassen.

Es war schon ein toller Anblick, als sie sich dann drehte und die Hand in ihrer Fotze sich weiter in sie hinein schraubte. Auch sie bemerkte, dass der Arm tiefer als zuvor in ihr steckte, und begann lauter zu schnaufen und zu stöhnen.

Ich hielt kurz inne, damit sie sich an meinen Schwanz gewöhnen konnte, um sie dann langsam pumpend endlich zu ficken.

Unser halbes Leben besteht aus Sex und allem was noch so dazu gehört. Hier veröffentlichen wir hin und wieder unsere Geschichten , die wir zum Teil selbst erlebt oder frei erfunden haben.

Doch auch Gastschreiber , die ihre Geschichten veröffentlichen, haben wir immer wieder. Du kannst uns auch deine Storys einsenden, klicke dafür auf den Button unter diesem Text.

Meine Geschichte mit mehreren Jungs Das Spielchen mit dem Analdildo Der Dreier mit meiner Schwester und meinem Ehemann Die öffentliche Masturbation Mit meiner Schwester im Hotelzimmer Die Show zur Selbstbefriedigung Wie mein bester Freund und meine Mutter Sex haben Meine Frau und die Affäre mit dem Nachbarn Die notgeile Nachbarin hilft mir beim wichsen Geiler Sex auf dem Oktoberfest.

Die notgeile Tochter und ihr Vater In Los Angeles wohnte einmal eine kleine Familie, die aus Lena , Michael und Sherry bestand. Lena ist krank An einem Montagmorgen kam Sherry aus Lenas Zimmer und erklärte Michael , dass Lena krank war und deshalb nicht zur Ausbildung gehen konnte.

Der Hund will auch mitmachen Plötzlich stand Leo auf, bellte sie an und wollte Aufmerksamkeit. Die Tochter bei der Selbstbefriedigung erwischt Da Lena so auf sich konzentriert war, bemerkte sie nicht, wie ihr Vater wieder nach Hause kam, weil es seine Brieftasche vergessen hatte.

Gefallen dir richtige Sexgeschichten wie diese? Wir haben noch viel mehr davon auf der Startseite! Noch mehr Geschichten:.

Sex mit dem fremden Mann im Park. Die Jährige Schülerin erkundet ihren Körper. Wichsgeschichten mit einem Slip. Sex mit der Freundin von früher.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “Tochter Ficken Geschichte

  1. Sie haben ins Schwarze getroffen. Mir scheint es der ausgezeichnete Gedanke. Ich bin mit Ihnen einverstanden.

Leave a Comment